Er ist der Vater ihrer Tochter Nahla.

Im Kampf um das Sorgerecht für ihre Tochter Nahla packt Oscargewinnerin Halle Berry schwere Vorwürfe gegen ihren Ex-Freund Gabriel Aubry aus. Der will offiziell als Vater von Nahla eingetragen werden – wogegen sich Berry heftig wehrt. Der Grund: Aubry soll jahrelang Inzest betrieben und rassistische Kommentare gegenüber Berry gemacht haben.

Laut Gerichtsunterlagen behauptet die zweifache Mutter, ihr Ex Aubry hätte vor langer Zeit eine sexuelle Beziehung mit einem Familienmitglied gehabt. Die Beziehung soll mehrere Jahre gedauert haben und dann von dem Familienmitglied beendet worden sein. Seitdem soll Aubry an Depressionen und antisozialem Verhalten leiden; Zustände, die er nicht behandeln habe lassen wollen.

Aubry soll Berry außerdem im Laufe ihrer Beziehung mit rassistischen Schimpfwörtern beleidigt haben und ihren Körper auf "schlimme, für jede Frau abwertende Weise beleidigt" haben.

Das Paar ist schon seit 2010 nicht mehr zusammen. In der Zwischenzeit bekam Berry mit Schauspieler Olivier Martinez ein zweites Kind.

>> Diese Frau hat ihre Mutter geheiratet – jetzt wurde sie wegen Inzest verurteilt

>> Schüler entdeckt Lehrerin in Pornhub Video – mit einer Mitschülerin!

lmh

Quelle: Noizz.de