10 Probleme, wenn du einen großen Hintern hast

Teilen
917
Twittern
Foto: Kalvin Chan / flickr

Mit diesen zehn Problemen muss jede Frau mit einem Big Booty leiden.

1. Es gibt keine Jeans, die richtig sitzt. Wenn sie am Hintern passt, ist sie am Bauch zu groß.

2. Du brauchst keinen Sport, wenn du dich jeden Morgen in deine Hose reinkämpfst.

3. Deine Gürtelschlaufen reißen ständig aus, weil du deine Jeans an ihnen hochziehst.

4. Deine Kleider sind vorne zu lang und hinten zu kurz.

5. Es ist kaum möglich, sich irgendwo vorbei zu quetschen, ohne etwas umzuschmeißen.

6. Alle schauen dich an, wenn „Baby Got Back“ oder „Bootylicious“ gespielt wird.

7. Dein Bikini-Unterteil sind mindestens eine Nummer größer als dein Oberteil.

8. Weil deine Jeans regelmäßig reißen, hast du mindestens zehn Leggings.

Aber die sind bei deiner Größe oft durchsichtig.

9. Alle wollen auf Deinem Hintern kuscheln.

10. Alle hoffen, dass du mit deinem Hintern krasse Moves drauf hast.

Sei trotzdem stolz: Nicht nur, weil große Hintern als attraktiv gelten.

Laut einer Studie der University of Pittsburgh und der University of California sind Frauen mit großem Hintern schlauer. Dabei haben die Forscher die kognitiven Fähigkeiten von circa 16.000 Frauen und deren Körperfett in Relation gesetzt. Weiter heißt es, dass im größeren Fettanteil in Po und Oberschenkel viel Omega-3-Säuren stecken. Diese sollen für das Wachstum unseres Gehirns sorgen.

[Teaserbild: IMG_5447 copy von Kalvin Chan unter CC]

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen