Dabei warteten alle nur auf die Verlobung!

Sie waren das Vorzeige-Indie-Pärchen: "Girls"-Star und Autorin ("Not That Kind Of Girl") Lena Dunham und Jack Antonoff, Bleachers-Sänger und Musikproduzent (unter anderem für Lorde, Taylor Swift und Grimes).

Jetzt haben sie sich nach fünf Jahren Beziehung getrennt. Das bestätigte ein anonymer Insider dem Magazin "E! News". Es habe für beide Sinn ergeben, die Beziehung an diesem Punkt zu beenden, Jack und Lena hätten sich auseinander gelebt. Dabei warteten doch insgeheim alle nur auf die Bekanntgabe der Verlobung! Im November hatte Dunham die Spekulationen über Twitter selbst noch befeuert:

Immerhin sei die Trennung einvernehmlich abgelaufen: "Sie wollen beide nur das Beste füreinander", bestätigte der Insider.

Schade ist es trotzdem – schließlich war ihre Liebe für viele Fans ein erfrischendes Beispiel einer modernen, unkonventionellen Beziehung. 2015 hatte Dunham in einer Talkshow noch verkündet, sie wolle nicht heiraten, ehe auch Homosexuelle die Ehe schließen dürfen.

Bislang hat sich das Paar noch nicht öffentlich zu der Trennung geäußert.

Quelle: Noizz.de