Sie hat gepolsterte Sitzkissen.

Wer kennt es nicht: Du bist gerade hart am Zocken und willst für nichts und niemanden Pause drücken. Auch nicht, um auf Klo zu gehen. Twitter-User @peter6409 hat endlich eine Lösung für dieses jahrhundertalte Problem gefunden: die Gaming-Toilette.

In einem Tweet teilt Peter seine geniale Erfindung mit der Welt. Er zeigt eine Skizze einer schwarzen Toilette, die mit blauen LEDs beleuchtet ist. Die Toilette hat sogar gepolsterte Sitzkissen für eine extralange Gaming-Session. Vor dem Spülkasten ist die Konsole montiert (in Peters Fall eine PS4), hinter dem Spülkasten ein Router. An der Seite gibt es außerdem einen Haken für Kopfhörer.

Für alle, denen Angry Birds auf dem Handy also nicht mehr reicht für einen ausgiebigen Toilettenbesuch, kommt Peters Erfindung wie die Erlösung. Ob sie allerdings je mehr als eine Zeichnung sein wird, weiß noch niemand. Außer vielleicht Peter. 

lh

Quelle: Noizz.de