Mit See, Sonne, Workshops und ganz viel auf die Ohren!

Noch keine Pläne fürs Super-Sommer-Wochenende? Vielleicht haben wir da was für Euch. Für Fans von Podcasts, die nicht nur Altes wieder aufwärmen, sondern wirklich neu sind, ist Potsdam an diesem Wochenende der Hotspot.

Beim „Auf die Ohren“, das größte deutsche Podcast-Festival, kommen erstmals die bekanntesten Podcaster zusammen. Auf zwei Bühnen wird es, neben Live Podcasts, Musik, Workshops und Lesungen auch jede Menge andere Sachen zu entdecken geben. Mit am Start sind unter anderen Max und Jakob von „Beste Freundinnen“,  Ines Anioli und Leila Lowfire von „Besser als Sex“ und auch Ariana von „Herrengedeck“.

Den Abend könnt ihr dann bei einer Party am See ausklingen lassen – und bei den Temperaturen auch Baden gehen. Fürs leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt: Egal ob Veganer, Käse-Freund oder doch lieber Carnivor, auf dem Festivalgelände wird jeder glücklich. Sogar Singles. Es gibt nämlich eine Singlebörse. Tinder in real life.

>> Lest hier noch mal das Interview mit den Kult-Podcastern von „Beste Freundinnen“ – die sind auch mit dabei beim “Auf die Ohren“-Festival<<

Wo? Drei Mohren, Potsdam; Am Fahrlander See (es gibt direkten Badezugang!)

Wann? Am Samstag (28.Juli) und Sonntag (29. Juli)

Was? Zwei Festivalbühnen für Lesungen, Sport, Workshops und Podcasts

Wer?

Imgegenteil | Schnapsidee | Beste Vaterfreuden | Besser als Sex | Beste Freundinnen | Gemischtes Hack | Herrengedeck | Wusstest Du? | Sigmunds Schwestern |  Muckefuck | Gusch, Baby | Lästerschwestern | Proseccolaune | 11 Freunde | Schwarzes Konfetti | Bestes Dating | A Little Something

Highlights: Interaktive Live Podcasts, Lesungen, DJs, Open Mic Storytime (für alle zukünfitgen Podcastmacher, oder die, die es noch werden wollen), Design Thinking-Workshops, Yoga-Workshops, Singlebörse, Berliner Kneipenchor, Töpferkurs mit Besser als Sex, Wassersport und baden, und noch so vieles Mehr!

Also: Schaut vorbei, wenn ihr könnt. Karten kosten 45 Euro und gibt es auf www.auf-die-ohren.com. Dort gibt es dann auch noch mehr Infos zu den einzelnen Podcasts!

Quelle: Noizz.de