Und es funktioniert ganz ohne Geld.

Weg von der Konsole, zurück zum Spielbrett am Küchentisch! Denn Monopoly-Hersteller Hasbro und Fortnite-Produzent Epic Games haben zusammen ein Monopoly der etwas anderen Art entwickelt: das Fortnite Monopoly.

Die Bedingungen von dem klassischen Brettspiel passen sich den des Video-Spiels nahtlos an. Es gibt kein Geld, sondern „Gesundheits-Punkte“. Verlieren kann man die, wenn man angeschossen wird von einem Spieler auf derselben Spielfeld-Seite. Bekommt man ein Pflaster, gewinnt man welche dazu.

Hat der Spieler alle seine Lebenspunkte verloren, dann hat er Pech gehabt, dann ist das Spiel vorbei. Grundstücke werden vergeben nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, und außerdem kannst du dir Schutzschilder bauen, um von anderen Spielern verschont zu bleiben. Ebenso wie du „Boogie Bomben“ an andere Spieler werfen kannst.

Genau wie im Video-Spiel gewinnt der letzte stehende Spieler. Das Release des Spiels wurde offiziell für den 1. Oktober angesetzt.

Quelle: Noizz.de