Es gibt online, in Echtzeit und ohne Verzögerungen richtig auf die Zwölf!

Dürfen wir sagen: Der Hammer? Wer gedacht hat, die japanische Animie-Serie Dragon Ball ist tot, der hat sich aber gewaltig getäuscht! Denn 2018 könnte wieder ein großes Jahr für Son Goku, Freezer und Freunde werden! Erst machten Sneaker in Zusammenarbeit mit Adidas die Runde (NOIZZ berichtete), jetzt spendieren die Macher der Serie ihren Fans ganz jovial auch einen Ausflug auf eure Mobiltelefone!

Denn mit "Dragon Ball Legends" erobert die Serie endgültig Smartphones und Tablets: Bandai Namco hat das Spiel für iOS- und Android-Geräte angekündigt und will es noch in diesem Jahr auf den Weg in die Appstores bringen.

Beim Gameplay haben sich die Entwickler an das bekannte Dragon Ball FighterZ angelehnt, wollen dem Spiel aber trotzdem einen frischen Anstrich verleihen. Sie setzen deshalb vor allem auf Kämpfe Spieler gegen Spieler (PvP) mit einer stabilen Verbindung. Nutzer sollen sich also in Echtzeit und ohne störende Verzögerungen, sogenannte Lags, verprügeln dürfen. Das Gameplay scheint schon jetzt fast zu professionell, für eine Veröffentlichung Ende des Jahres. Das Spiel dürfte also schon bald in den Startlöchern stehen!

Um in den virutellen Ring zu steigen, stellt ihr euch ein Team aus drei asozialen Helden zusammen und tretet gegen die Truppe eures Gegners an. Um Attacken auszulösen, müsst ihr keine direkten Eingaben vornehmen, sondern nutzt ein Kartensystem. Die Karten erscheinen am unteren Bildschirmrand. Je nach Reihenfolge und Geschwindigkeit könnt ihr auch eine Reihe unterschiedlicher Kombos auf den Weg bringen, und massive Cutscene-Attacken auf eure Gegner brettern! Mit Son Goku, Piccolo und Freezer wurden zudem bereits die ersten bekannten Charaktere gesichtet, die das Fanherz höher schlagen lassen.

Quelle: Eurogamer.de