Nach Netflix' Preiserhöhung ernsthafte Konkurrenz.

Schon im letztem Jahr kündigte Disney an, dass es seinen eigenen Streamingdienst Anfang 2019 launchen würde. Nun gibt es weitere Infos zum Angebot des neuen Netflix-Konkurrenten: Es wird bombastisch.

UPDATE: Mittlerweile steht auch endlich das Startdatum und der Preis für den neuen Streamingdienst fest. Am 12. November soll Disney+ in den USA verfügbar sein. Innerhalb der nächsten zwei Jahre wird er dann auch in vielen anderen Regionen eingeführt werden. Preislich wird Disney+ um einiges billiger sein als sein Hauptkonkurrent Netflix. Gerade mal 6,20 Euro wird das Streamen monatlich kosten, im Jahresabo sogar nur knapp 5,20 Euro.

Tatsächlich sollen auf der Online-Plattform ALLE Disney Produktionen ever hochgeladen werden. Auf Netflix, Sky und co. Werden sie dann natürlich nicht mehr erhältlich sein.

Indem Disney alle eigenen Produktionen nur noch auf seiner eigenen Plattform zum streamen bereithält, sparen sie sich einerseits ihre 140 Millionen Dollar schwere Lizenzabteilung, und machen andererseits dem bisher größten Streamingdienst Netflix ziemlich Konkurrenz.

Das hat Disney ganz schön ausgeklügelt vorhergeplant. Denn schon seit Jahren kauft Disney fleißig große Namen der Filmindustrie ein. Mittlerweile gehört zu dem Mediengiganten unter anderem Marvel, Lucasfilm (in anderen Worten, Star Wars), 20th Century Fox und Pixar. Mit dem riesigen Filmangebot, dass sie damit aufweisen können, steht Netflix mit seinen Eigenproduktionen ganz schön blass da.

Deswegen könnte Disney+ nicht nur für Netflix, sondern auch für Amazon Prime und Sky ein heftiger Konkurrent werden, vor dem sich die anderen höchstens mit krassen Eigenproduktionen retten können. 

>> Endlich bringt Disney eine Serie mit Anti-Helden!

>> „Captain Marvel“ wird nur beim Streamingdienst Disney+ verfügbar sein

Quelle: Noizz.de