300 Jahre in der Zukunft sind wir unsterblich.

Mit 99 Jahren sterben, sich dann den eigenen Geist digitalisieren lassen, um mit ihm von Körper zu Körper zu springen und so unendlich weiterzuleben? So soll unser Leben zukünftig laufen. Diese Dystopie zeigt die neue Netflix-Serie „Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm“.

James Purefoy spielt Laurens Bancroft, den reichsten Mann aller Planeten, der sich zahlreiche neue Körper kauft, in die er seine Persönlichkeit lädt und so gesund und munter weiterlebt.

Doch was passiert, wenn dieser digitale Parasit nochmal stirbt? Etwa durch Mord? Genau das widerfährt Bancroft, der daraufhin den ehemaligen Elite-Soldaten und verurteilten Rebellen Takeshi Kovacs (Joel Kinnaman) beauftragt, seinen Mörder zu finden.

Kristin Ortega (Marha Higareda) hilft dem Verbannten bei seinen Ermittlungen – doch lebt gleichzeitig durch den Körper seines Ex-Partners weiter. Higareda spielte unter anderem in der spanischen Verfilmung von „Fack Ju Göthe“ mit.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Cyberpunk-Bestseller-Roman von Richard Morgan. Die Serie startet am 02.02.2018.

Quelle: Noizz.de