Apple will eigenen Streaming-Dienst – das sind die ersten 2 Filme

Genna-Luisa Thiele

Popkultur, Psycho
Teilen
24
Twittern
Apple will 2019 mit einem eigenen Streamingdienst die Konkurrenz plattmachen Foto: marcio jose sanchez / dpa Deutsche Presse Agentur

So will Apple jetzt Netflix angreifen.

Apple will 2019 mit einem eigenen Streamingdienst online gehen, also mit Netflix und Amazon konkurrieren.

[Mehr dazu: Unsere Autorin nervt Apple und sein Konkurrenten-Bashing]

Jetzt hat Apple verraten, worum es in den ersten beiden Filmen gehen soll. Geplant sind eine Natur-Doku und ein animierter Film.

Der Vize-Chef des zuständigen Animationsstudios Cartoon Saloon bestätigte auf Twitter, dass Apple die Rechte für „Wolfwalkers“ gekauft hat.

Hier seht ihr den vorläufigen Trailer für den Animationsfilm:

Bislang soll es um ein Mädchen gehen, das mit ihrem Vater durch Irland zieht und Wölfe jagt, bis sie ein Mädchen trifft, dass sich in einen Wolf verwandelt. Message! Das Konzept kann aber noch angepasst werden.

Auch in der Doku von Victoria Stone und Mark Deeble geht es tierisch zu: Sie handelt von Elefanten – genauer gesagt von einer Elefantenkuh und darum, wie diese alles für Kind und Herde tut.

Auch spannend: Erzählen wird die Doku „The Elephant Queen“ Chiwetel Ejiofor, der Star aus „12 Years a Slave“.

Der Schauspieler könnte laut „Now This“ auch den bösen Löwen Scar in Disneys Neuverfilmung des Klassikers „König der Löwen“ synchronisieren:

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen