Ich habe für euch schon mal ein bisschen Binge-watching gemacht.

Leute, ihr könnt mir dafür danken, dass ich gerade meine Bachelor-Arbeit schreibe und deswegen jede freie Minute benutze, um mich davon abzulenken. Deswegen habe ich die letzten zwei Wochen nur noch Hip-Hop-Filme auf Netflix durchgebingt (Insider-Info: Die Bachelor-Arbeit handelt von Hip-Hop, also war das Ganze im Sinne der Wissenschaft). Damit ihr euch die unnötigen Filme und Dokus sparen könnt, habe ich euch die fünf besten rausgesucht. Happy Binge-watching!

#1: Beats

Worum geht’s: August Monroe leidet unter post-traumatischen Stress-Syndrom, doch ist ein unheimlich begabter Produzent. Durch Zufall entdeckt ihn ein ehemaliger Manager, der nun Security Guard an seiner Schule ist. Der erkennt sein Potenzial und versucht ihm (und sich selber) Erfolg zu verschaffen. 

Warum solltest du ihn sehen: Der Film vereint Mental-Health-Issues mit Hip-Hop in einer Art, die niemanden bemitleidet oder als Freak darstellt. Er macht einfach Bock, Musik zu hören und Musik zu machen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

#2: The Defiant Ones

Worum geht’s: Eine vierteilige Doku über die beiden Gründer von "Beats Electronics": Jimmy Lovine und Dr. Dre. Die Doku hat Interviews mit Eminem, Kendrick Lamar, Nas, Snoop Dogg, Will.i.am, Gwen Stefani, Ice Cube und natürlich Dr. Dre und Jimmy Lovine.

Warum solltest du ihn sehen: In kaum einer Doku wirst du so viele Interviews mit hochkarätigen Szene-Figuren zu sehen bekommen. Du tauchst während der Dauer des Films komplett in die Rap-Welt ein. Es fühlt sich nicht wie eine Doku an, sondern wie eine Serie, die du an einem Abend durchgucken wirst. Und das Beste daran ist – es ist alles echt.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

#3: The Get Down

Worum geht’s: Zeke versucht sich und seine Gang als Hip-Hop-Crew im New York der 70er Jahre zu etablieren. Dabei treffen sie auf Grandmaster Flash. Es ist eine Serie mit zwei Staffeln und absolutem Sucht-Potenzial. 

Warum solltest du ihn sehen: Zwar handelt es sich bei Zeke und den "Get Down Brothers" um eine ausgedachte Geschichte, doch sie zeigt trotzdem die Realität des New Yorker Ghettos The Bronx. Zwischendurch werden echte News-Abschnitte der Zeit eingeblendet. Du lernst eine Menge über die Entstehung von Hip-Hop und das damit verbundene Lebensgefühl. 

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

#4: The After Party

Worum geht’s: Owen will schon sein Leben lang Rapper werden. Sein Freund Jeff will sein Manager sein und ihm dabei helfen. Bei einem Event kotzt Owen aus Versehen auf Wiz Khalifa und wird zum Meme. In einem verzweifelten Versuch, sich in der Szene als ernst zu nehmender Rapper zu etablieren, begeben sich die beiden Freunde auf ein nächtliches Abenteuer und jumpen von After Party zu After Party der berühmtesten Rapper ihrer Zeit.

Warum solltest du ihn sehen: Der Film ist eine absolute Komödie und auf keinen Fall als cineastisches Meisterwerk zu verstehen. Wenn du aber einen lustigen Film suchst, von dem du schon am Anfang weißt, dass er ein Happy End beherbergt, dann heb dir diesen Film in deinem Gedächtnis auf.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

#5: Organized Noize: Hip-Hop made in Atlanta

Worum geht’s: Ein Doku-Film über das Produzenten-Team Organized Noize aus Atlanta, die unter anderem TLC und Outkast groß machten.

Warum solltest du ihn sehen: Nach dieser Doku versteht man so richtig, von wo Hip Hop eigentlich kommt – aus den Kellern von Leuten, die richtig motiviert waren, Musik zu machen und Fame zu bekommen. Doch sie zeigt auch, was diesen Fame alles kaputt machen kann, und wo das dich am Ende hinbringt. Und zwar nicht immer in die Villa in Beverly Hills.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Welche Hip-Hop-Filme auf Netflix kennst du noch, die sich gut zum Ablenken einer Bachelor-Arbeit eignen? Poste sie in unsere Facebook-Gruppe "Süchtig nach Serien"!

>> Kid Cudi ist zurück: Mit neuem Album und einer Netflix-Serie

>> 21 LGBTQI*-Filme und -Serien, die du gesehen haben musst

  • Quelle:
  • Noizz.de