Wenn #FreeTheNipple zu #FreeTheAnaconda wird.

Jetzt müssen wir alle ganz stark sein: Jason Derulos Penis ist von Instagram gesperrt worden. Im November hatte der R'n'B-Sänger das Internet mit einem Boxershorts-Post ein paar Sekunden ins Wanken gebracht. Auf dem Foto war nicht nur der durchtrainierte Körper des 30-Jährigen enorm, sondern auch das, was sich etwas weiter südlich abzeichnete: sein Penis. Sein ziemlich großer Penis. Ein Penis so groß, dass Instagram jetzt behauptet: Der kann nur steif gewesen sein – und den Post samt Prachtexemplar des "Whatcha Say"-Sängers kurzerhand von der Plattform kickte.

Jason selbst gibt sich empört. Gegenüber "TMZ" versicherte er: "Ich war nicht erregt". Er sei gerade aus dem Pool gestiegen, es sei kalt gewesen. Am Ende räumt er noch ein: "Vielleicht hatte ich einen Halb-Steifen". Wenn er erregt ist, sehe das sowieso anders aus: "Das ist ein anderes Biest. Er zeigt dann mehr nach vorne. Auf dem Bild chillt er einfach an der Seite. Das ist keine Erregung!", so der Sänger. Gut, dass wir das geklärt haben. Fraglich allerdings, ob sich Instagram damit umstimmen lässt.

>> Wie ich einen Riesen-Penis sah und an meine Grenzen kam

Wer sich an dieser Stelle noch immer fragt: Was zum Teufel ist dieses Bild, von dem alle reden? Kein Problem, wir haben es natürlich gespeichert, bevor es gelöscht wurde. You're welcome!

Dieses Bild war zu viel für Instagram.

Viele Frauen können von dem Sinn und Unsinn der Instagram-Richtlinien ein Lied singen, denn vor allem die kämpfen mit dem Entfernen ihrer Posts wegen "entblößter" Nippel. Deshalb Jason: Willkommen im Club! Wir können männliche Verstärkung im Kampf gegen Instagrams diskriminierende Nacktheitsrichtlinien gut gebrauchen.

>> Sind Frauen-Nippel auf Instagram bald erlaubt?

Quelle: Noizz.de