„A Love Story“ dauert maximal eine Stunde lang ...

Erst vor wenigen Tagen ballerte Instagram die Nachricht raus, dass das Netzwerk mit IG-TV jetzt auch eine eigene Video-Plattform [NOIZZ berichtete] hat. Jetzt gibt es bereits Einblicke in den ersten IG-TV-Film, in dem ausgerechnet Selena Gomez die Hauptrolle spielt. Wer hinter dem Titel „A Love Story“ ein Teeniedrama oder einen Liebesstreifen erwartet, kann sich auf eine Überraschung gefasst machen: Der erste Instagram-Film wird nämlich ein Horrorfilm!

Petra Collins ist der Kopf hinter dem Film. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte sie bereits einen kleinen Sneak-Peek, der sich gewaschen hat. Selena sitzt in einer Badewande, die mit einer blaumilchigen Flüssigkeit gefüllt ist und setzt sich sehr spielerisch mit Körperteilen auseinander, die garantiert nicht zu ihrem Körper gehören! Petra Collins nutzt die neue App als erste als Filmplattform und veröffentlicht einen IG-TV-Film.

Collins hatte schon zuvor in einem "Vanity Fair"-Interview angekündigt, dass sie unbedingt mal einen Horrorfilm mit Selena Gomez machen wollte. Für das Musikvideo zu „Fetish“ von Selena Gomez hatten die beiden schon mal zusammen gearbeitet.

Bei IG-TV hat Selena bereits einen ein-minütigen Einblick in den Kurzfilm gegeben. Wann wir mehr Szenen bekommen werden und ob der Kurzfilm die 60-Minuten bei IG-TV ausreizen wird, ist noch nicht klar.  

Quelle: Noizz.de