An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Amerikaner bastelt gigantischen Feuerball

Der Amerikaner Benjamin Ahles spielte gerade mit Streichhölzern herum, als ihm eine faszinierende Idee kam: Wie wäre es, eine riesige Streichholz-Kugel zu basteln und anzuzünden?

Zehn Monate lang klebte er Streichholz an Streichholz, bis daraus ein gigantischer Globus entstand. Etwa 42.000 Streichhölzer verwertete er - und musste dafür tief in die Tasche greifen: 500 Dollar gab er für die kleinen Hölzchen aus.

Ahles: "Ich kaufte sie in Kisten mit 300 Stück von meinem Lebensmittelladen - die haben mich sicher für verrückt erklärt". Seine -Mega-Streichholz-Kugel bastelte Ahles in einer Metall-Werkstatt. Die Herausforderung bestand darin, Funken von der Kugel fernzuhalten - denn die hätten all seine Mühe zunichte gemacht!

Dann kommt der Moment, auf den Ahles so lange gewartet hat: Endlich kann er seinen Streichholz-Globus anzünden - und das sieht wirklich mega cool aus!

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de