Es ist das wohl bekannteste Pokémon.

Und auch das niedlichste. Pikachu ließ mit seinem gelben, mausähnlichen Körper und seiner süßen Sprache unser Kinderherzen höher schlagen. Wer rannte nicht nach der Schule nachhause, um die Abenteuer von Ash und Co. zu erleben oder hatte ein Pikachu-Plüschtier in seinem Kinderzimmer liegen?

Animeserie, Kinofilme, Video- und Nintendospiele und später sogar das AR-Spiel „Pokémon Go!".

Das Universum von Pikachu und seinen Freunden begleitete uns dank Merchandise-Wahnsinn bis ins Erwachsenenalter. Nach der für 2019 angesetzten Realverfilmung von Disneys „König der Löwen“ (NOIZZ.de berichtete), wagt sich Hollywood jetzt an die Realverfilmung des Nintendospiels „Detective Pikachu“.

Das 3D-Spiel soll verfilmt werden. Und kein Geringerer als „Deadpool“-Star Ryan Reynolds soll mithilfe von Computeranimation und Motion-Capture in die Rolle des Pikachu schlüpfen.

2018 sollen schon die Dreharbeiten in London beginnen. Wolverine-Star Hugh Jackman und Dwayne „The Rock“ Johnson“ sollen sich auch um die Rolle beworben haben.

Wir sind gespannt, welche Fälle das Minimonster lösen wird.

Quelle: Noizz.de