Heute hat der Social-Media-Star 1,6 Millionen YouTube-Abonnenten – vor sieben Jahren konnte er davon nur träumen.

„Läuft bei ihm“, fässt wohl am besten zusammen, wie erfolgreich Sami Slimani mittlerweile ist: Über 200 Millionen Views bei YouTube. 1,4 Millionen Follower bei Instagram. Bestsellerautor. Snapchat-Ikone.

Mit Themen rund um Mode, Lifestyle und Alltagsfragen stieg der gebürtige Schwabe zum Social-Media-Star auf.

Doch auch der selbsternannte „All in one“-Guru hat natürlich mal klein angefangen – klein und schmächtig, wie sein allererstes erstes YouTube-Video zeigt, das vom 8. März 2009 datiert. Waaahnsinn!

Das Video hat knapp eine halbe Million Views, der erste Kommentar stammt von einem gewissen Artimes Papadopulos und lautet: „ich kann es kaum erwarten mehr videos von dir zu sehen :D ebru hat voll recht..bist wirklich symphatisch :) hab dich abonniert :)“

Baby Slimani erklärt uns in dem Video, was hauptsächlich der „männliche Teil der Gesellschaft“ an seinem Dating-Verhalten ändern sollte. Seine Tipps:

- Rede nie über Ex-Partner

- Sei charmant

- Gib dem anderen eine Chance zu reden

- NIE, NIE, NIEMALS getrennt zahlen!!!!

Bemerkenswert ist nicht nur die frappierende thematische Ähnlichkeit zu Samis heutigen Videos, sondern besonders das Setting: Die Vorhänge im Hintergrund erinnern auf fiese Art an Krankenhaus.

Auch das unvorteilhafte Seitenlicht lässt eher auf umfunktionierte Schreibtischlampe als professionelle Ausleuchtung schließen – auf dieses Licht war Sami damals übrigens besonders stolz, kein Scherz!

Und: Achtet mal auf die charmante schwäbische Aussprache – auch die hat er sich mittlerweile komplett abtrainiert. (Irgendwie schade ...)

Zum Vergleich: Sami Slimani heute

Erkenntnis

Erstens steht Sami der Bart deutlich besser, zweitens gratulieren wir zu der neuen und deutlich stilvolleren Inneneinrichtung und drittens zeigt sich bei diesem besonderen ersten Mal endlich das, was Cathy Hummels schon immer gesagt hat: Das richtige Licht ist eeeeecht wichtig.

Quelle: Noizz.de