Ein bisschen Zucker in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Senioren gehören in der Covid-19-Pandemie zur Risikogruppe und dürfen keinen Besuch mehr empfangen. Moderator Klaas Heufer-Umlauf will ihre Quarantäne etwas aufregender machen – und bringt Schlagerstar Stefanie Hertel ans Fenster.

Wenn man einen Blick auf die Nachrichten wirft, könnte man den Eindruck gewinnen, es gebe nur noch "Bad News" – die Zahl der Coronainfizierten steigt, die Zahl der Toten ebenso, mit immer mehr Maßnahmen wird versucht, die Pandemie einzudämmen. Moderator Klaas Heufer-Umlauf hat sich jetzt etwas Schönes einfallen lassen. Für seine TV-Show "Late Night Berlin" hat er ein Lockdown-Schlagerkonzert für die Bewohner eines Berliner Altenheim organisiert.

>> Dua Lipa, Mando Diao, Ava Max: Joko veranstaltet größtes Wohnzimmer-Festival der Welt

Seit zwei Wochen dürfen die nämlich gar keinen Besuch mehr empfangen, weder von Freunden noch Verwandten. Der Grund: Sie gehören zu einer Hochrisikogruppe, die im Falle einer Erkrankung sehr wahrscheinlich sterben würde. Mit einer mobilen Bühne auf einem Bus parkt Klaas deswegen vor der Balkonfront einer Seniorenresidenz und kündigt seinen Zuschauern die Billie Eilish des Schlagers an: Stefanie Hertel.

Die Reaktionen der Seniorinnen und Senioren auf Klaas' Schlagerkonzert ist Gold wert:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Joko macht überraschendes Geständnis zu privatem Verhältnis zu Klaas

Weil Überraschungen, Zitat Klaas: "im Altersheim besser ankommen, wenn man sie ankündigt", wurden vorher bereits Flyer und Plakate verteilt. Vorfreude ist bekanntlich ja auch die schönste Freude. Die Bewohner*Innen waren zwar etwas traurig, dass Stefanie Hertel nach einem Song schon wieder weiter musste, aber man kann eben nicht alles haben.

Für einen kurzen Moment konnten so die Bewohner und ihre Pfleger die Isolation und den Quarantänealltag ein bisschen vergessen. Eine schöne Aktion, die unser Herz erwärmt hat. Und: Diesmal war absolut nichts gefaked!

>> Klaas Heufer-Umlauf entschuldigt sich für gefakte TV-Beiträge

  • Quelle:
  • Noizz.de