„Darf ich auch mal gießen?“

Carmen Geiss zieht blank: Auf dem letzten Instagramfoto ihres Mannes „Rooobeeert“ sieht man das frisch gestochene Arsch-Tattoo. Rosen-Blüten zieren den Rücken der Blondine – direkt über ihrem Hintern.

[Auch interessant: Warum das Arsch-Geweih bald sein Revival feiern wird]

Leider ist das Tattoo für die Rap-Welt – besonders Farid Bang – wie gemacht, um sich darüber lustig zu machen. Kurz nachdem Robert Geiss das Foto postet, folgt der erste Diss: „Darf ich auch mal gießen?“, kommentiert Rapper Gent mit Spritz-Emojis.

Doch was hat die Fernsehdarstellerin mit Rap zu tun? Als Kollegah und Farid Bang wegen ihrer Ausschwitz-Lines und dem Echo-Eklat eine Debatte auslösten, mischte sich auch Carmen Geiss ein. So schrieb sie laut Stern.de unter anderem auf Facebook: „Wenn Farid Bang die Zukunft von Deutschland ist, dann sind wir tot!“

>> „Platin war gestern“: So dissen Kollegah und Farid Bang den Echo, Helene Fischer, Frauen

Die Instagram-Story von Gent Foto: gent / Instagram

Carmen Geiss erhält viel Zuspruch – von Hip-Hop-Fans allerdings jede Menge Kritik. Die waren auch nicht begeistert, als sich Carmen an eigenen Rap-Lyrics versucht und sich über das Musik-Genre ein wenig lustig macht:

„Carmen, du hast es drauf, schießt mit Deinem Raps jetzt in den Charts bergauf. Feiern werden Dich die Leute, wenn Du rappst weltweit vor der kreischenden Meute. Alle werden Dich feiern und auf den herkömmlichen Rap reiern!“, soll sie laut Stern.de geschrieben haben.

Auf den Facebook-Post und die Rap-Lyrics folgte nicht nur ein Shitstorm von Fans, sondern auch von den Rappern – Bushido, Ali As, Kollegah und natürlich auch Farid Bang.

>> So disst Bushido die Geissens - wegen ihren AfD-mäßigen Echo-Kommentaren

Das Ganze ging soweit, dass die „schrecklich glamouröse TV-Familie“ den „Banger“ wegen eines Facebook-Videos abgemahnte.

>> Farid Bang wurde von den Geissens abgemahnt

Die Instagram-Story von Farid Bang Foto: faridbangbang / Instagram

Das Foto von Carmen, in dem sie ihr Arschgeweih in die Kamera hält, war dann wohl perfekt für einen Diss, den sich Gent einfach nicht verkneifen konnte. Farid Bang stellte das Instagramfoto von „Rooobeeert“ ebenfalls in seine Story mit dem Hashtag #niemalsantäuschen.

Gents Kommentar ist nicht mehr unter dem Foto von Robert Geiss zu sehen – der hat den Rapper auf Instagram mittlerweile blockiert.

Vielleicht folgt jetzt kein Diss-Track von Farid Bangoder Gent – sondern einer von Carmen Geiss. Oder von Rooobeeeert.

Quelle: Noizz.de