„All I really wanna see is the Money“

Cardi B ist berühmt für ihren Rap, ihre Stripvergangenheit und ihren Slogan Okurrr. Wann auch immer sie kann, droppt sie die Line.

Jetzt lässt sich Cardi den Slogan als Marke sichern. Mit drei R und mit zwei R. Sie möchte damit Merch bedrucken lassen. Neben Postern und anderen Papierartikeln soll auch eine Kleidungslinie entstehen. T-Shirts, Sweatshirts, Hosen, Jacken, Schuhe, Caps, Blusen, Jumpsuits, Leggins und Unterwäsche sollen dabei sein.

Mit ihrer Catchphrase hat Cardi sogar schon einen Pepsi-Deal ergattert.

>> „Hustlers“: Cardi B strippt bald auch auf der Kinoleinwand

Bereits in mehreren Interviews erklärte die Grammy-Gewinnerin ihr Okurrr. Es ist eine abgewandelte Form von Okay, soll jedoch wie eine New Yorker Taube klingen… Ähm, okurrr!

Was aber viele nicht wissen: Khloé Kardashian hat mit Okurrr angefangen. Ihre Schwestern folgten ihr. Anschließend fing auch Cardi mit Okurr an. Hier der Videobeweis:

>> Cardi Bs Reebok-Werbung ist unser ultimativer 90s-Traum

Quelle: NOIZZ-Redaktion