Er war mit 20 Jahren im Schlaf gestorben.

Cameron Boyce ist am vergangenen Samstag, dem 6. Juli, verstorben. Der Disney-Star dürfte vielen als Keithie aus den Filmen "Kindsköpfe" und "Kindsköpfe 2" bekannt sein. Die Familie des Nachwuchsstars verkündete zunächst nur, dass er nach "anhaltenden Erkrankung" verstorben sei. Jetzt wurde bekannt, was genau mit Cameron passierte.

>> Disney-Star Cameron Boyce stirbt mit 20 Jahren im Schlaf

Der 20-Jährige litt an einer schweren Form von Epilepsie, ein Krampfanfall der Krankheit, den er im Schlaf erlitt, hat soll ihn das Leben gekostet haben, wie "TMZ" exklusiv berichtet. Sein Mitbewohner habe ihn leblos aufgefunden und sofort den Notarzt verständigt. Die Sanitäter konnten Cameron jedoch nicht wiederbeleben und erklärten ihn noch in der gemeinsamen Wohnung für tot.

"Sein Geist wird durch die Güte und das Mitgefühl aller weiterleben, die ihn kannten und liebten", so die trauernde Familie in einem Statement.

Quelle: Noizz.de