Das Biopic soll „Backyard Legend“ heißen.

Kimbo Slice war ein YouTube-Star, bevor es YouTube überhaupt gab: Der Boxer aus Miami erreichte mit seinen Hinterhofkämpfen Kultstatus, begann ab 2005 eine Karriere als MMA-Kämpfer, Profi-Boxer und sogar Schauspieler. Doch seine erbarmungslosen Faustkämpfe bleiben nach wie vor Kimbos Sternstunde:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Kimbo Slice, der in Wahrheit Kevin Ferguson hieß, starb im Jahr 2016 an Herzversagen. Er wurde nur 42 Jahre alt. Jetzt gibt es allerdings Pläne, seinem Leben ein filmisches Denkmal zu setzen: In Hollywood wird gerade an einem Biopic namens „Backyard Legend“ gearbeitet.

Die Hauptrolle soll dabei Winston Duke spielen, den man in der Rolle als M'Baku bereits aus dem Marvel-Universum („Black Panther“, „Avengers: Infinity War“) kennt. Einen Regisseur oder einen Kinotermin gibt es allerdings noch nicht. Man wird sich also wohl eine Weile gedulden müssen.

Winston Duke als M'Baku in „Black Panther“

Bis dahin hat das Internet aber noch einige Perlen aus Kimbos Hinterhof-Jahren zu bieten:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de