Das verriet nun Regisseur Ryan Coogler.

"Black Panther" hatte nicht nur einen genialen Soundtrack von Kendrick Lamar, es war auch einfach ein verdammt guter Film. Deswegen hat er auch drei Oscars gewonnen, war der erfolgreichste Film des ganzen Jahres in den Vereinigten Staaten – und sollte sofort eine Fortsetzung zugesichert bekommen. Jetzt gibt es für den Nachfolger "Black Panther 2" endlich ein genaues Release-Datum.

Am 22. Mai 2022 soll der Film in die Kinos kommen. Das gab Regisseur Ryan Coogler auf der Disney-Messe "D23" vergangenes Wochenende bekannt. 

Black Panther ist eine Figur aus dem Marvel-Universum, der seine Thronfolge des Königreichs Wakanda antreten will. Die wird ihm im ersten Film allerdings vom Söldner Erik Killmonger streitig gemacht. Was im zweiten Teil passieren soll, steht noch nicht fest.

Besetzungstechnisch kursierten schon mehrere Gerüchte, dass Kendrick Lamar den Bösewicht im zweiten Teil spielen soll. Darüber ist bis jetzt jedoch noch nichts Offizielles bekannt.

>> Kendrick Lamar könnte Oscar kriegen für "Black Panther"-Song

>> Netflix, Marvel, Lady Gaga: Alle Oscar-Nominierungen 2019

Quelle: Noizz.de