Goddamn Yes! Darauf haben all "Bird Box"-Fans gewartet! Der Horror-Erfolg mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wird fortgesetzt. Netflix hat zwar noch nichts bestätigt, dafür aber Buchautor Josh Malerman.

Aber von vorne. Für alle, die den Netflix-Hit nicht gesehen haben – um Folgendes geht es: "Bird Box" spielt in einer post-apokalyptischen Welt des Horrors. Das normale Leben ist nicht mehr möglich, mysteriöse, unsichtbare Wesen konfrontieren die Menschen mit ihren größten Ängsten, was praktisch immer im Tod endet. Auch für Hauptcharakter Malorie, gespielt von Sandra Bullock, und ihre Kinder heißt das: ein Leben mit verbundenen Augen. Denn nur, wenn das Monster dir in die Augen schaut, wirst du verrückt.

>> 17-Jährige macht "Bird Box"-Challenge und baut Autounfall

Szene aus dem Film "Bird Box"

"Bird Box 2": Ein Riesensprung in die Zukunft

Josh Malerman schrieb das Buch, auf dem der Netflix-Erfolg basiert. Im Gespräch mit "Inverse" erklärte er jetzt, dass er an der Fortsetzung arbeitet. Auch die Film-Adaption des zweiten Teils bestätigt er. Der Titel des zweiten Buchs steht bereits: "Malorie". Malerman verrät auch, wie es nach dem Ende von "Bird Box" weiter gehen soll. Nämlich dort, wo der erste Film aufhört: in der Blindenschule, in die sich Malorie und ihre Kinder in Sicherheit bringen konnten. Von dort an geht es in einem Riesensprung in die Zukunft. Die Fortsetzung soll zehn Jahre nach der Katastrophe spielen. Weitere Details behält der Autor allerdings erstmal für sich.

Netflix hat den zweiten "Bird Box"-Teil bisher nicht bestätigt. Allerdings steht schon das Veröffentlichungsdatum der Buchfortsetzung: Am 21. Juli 2020 können Fans zumindest schonmal lesen, wie es weiter geht.

>> "Bird Box" und Co.: YouTube verbannt gefährliche Challenges

Hier kannst du den Trailer zum ersten Teil "Bird Box" sehen:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de