Vom Nerd zum Verbrecher. So haben "Big Bang Theorie"-Fans Schauspieler Kunal Nayyar noch nie gesehen. In seiner neuen Rolle in der Netflix-Serie "Criminal" wird es zum bärtigen Bad Boy. Eine krasse Verwandlung!

Kunal Nayyar ging mit seiner "Big Bang Theorie"-Rolle Rajesh Koothrappali als Ober-Nerd in die Seriengeschichte ein. Über ganze 12 Staffeln hinweg mimte Nayyar den Astrophysiker Raj, der unter selektivem Mutismus leidet – und deshalb nicht mit Frauen sprechen kann. Rund ein Jahr, nachdem die letzte Folge der Kultserie über die US-Bildschirme flimmerte, finden wir Nayyar jetzt in einer Rolle wieder, die eine ganz andere Seite des britischen Schauspielers zeigt.

Kunal Nayyar ist nicht wiederzuerkennen!

In "Criminal UK" zeigt sich der 39-Jährige alles andere als schüchtern und nerdig. Aus dem zurückhaltenden Raj in Pullunder und ohne Bart wird der mysteriös dreinblickende Sandeep Singh mit Vollbart und vernarbtem Gesicht.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine 180-Grad-Wandlung, was auch Nayyars Fans in den Kommentaren unter dem Serien-Plakat auf seinem Instagram-Account auffällt. Den ein oder anderen "Big Bang"-Spruch können sich die User*innen dabei nicht verkneifen. "Ich wette, er kann nicht mit einer weiblichen Polizistin sprechen", witzelt eine*r.

Hier kannst du dir den Trailer zu "Criminal UK" anschauen:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Darum geht es in der Netflix-Serie "Criminal"

Die Netflix-Serie "Criminal" handelt von Polizeiarbeit, insbesondere Vernehmungen, aus vier verschiedenen Ländern. In der ersten Staffel wurden Ermittler aus Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich und Spanien gezeigt.

So sieht Schauspieler Kunal Nayyar übrigens aktuell im echten Leben aus.

lsk

  • Quelle:
  • Noizz.de