Mysteriös, mysteriös ...

Am Samstag war die Welt noch in Ordnung. Da galt noch das ungeschriebene Gesetz: Alle folgen Beyoncé, aber Beyoncé folgt niemandem. Auf Instagram hat Queen Bey 107 Millionen Follower, aber null Abonnements. Doch Beyoncé setzte diese Regel ganz kurz außer Kraft, wie hier zu sehen ist:

Beyoncés erstes Abo!
Vanessa Maurer aus Deutschland ist die erste, der Beyoncé folgt

Die erste und einzige Person, der die Königin des Pops auf der Plattform folgt, ist nicht Ehemann Jay-Z und kein Star, sondern eine 22-Jährige. Fitness-Buchhalterin. Dürfen wir vorstellen: Vanessa Maurer aus Deutschland!

Wait, what?!

Ist das etwa ein Seitenhieb auf die US-Talkshow-Masterin Ellen DeGeneres? Die Moderatorin versucht nämlich seit einer Woche, Beyoncés erstes Abonnement zu werden.

Dafür stellt Ellen, die ja selbst sowas wie eine Ikone ist, sogar Beys legendäre Schnappschüsse auf ihrem Channel nach und bettelt: „Beyoncé, I want to be your first. Please...

„I want to be your first!“

Beys Social-Media-Team setzt eigentlich kein Komma ohne das Okay ihrer Anführerin, also dürfte das ein geplanter Schachzug gewesen sein. Nach dem Motto: Bey bestimmt, wem Bey folgt.💁👑

Oder das Unmögliche ist passiert: Ihr generalstabsmäßig geschützter Account wurde gehackt.

Dafür spricht, dass es nicht das erste Mal wäre, dass Beyoncé kurzzeitig jemandem folgt: Schon 2015 abonnierte sie eine Zeit lang den Account thaisalcosta – entfolgte aber kurz darauf wieder.

Quelle: Noizz.de