Dafür, dass bisher vom Cast für die Disney-Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" nur die Hauptrolle (Halle Baily als Arielle) bekannt ist, sorgt der Film bereits jetzt für sehr viel Aufruhr.

Die einen stören sich nämlich daran, dass Halle Baily schwarz ist. Im Netz argumentieren sie sogar mithilfe der – Achtung! – "Meerjungfrauen-Wissenschaft" dafür, dass Arielle nur weiß sein kann und darf (wer kennt sie nicht, die ganzen Studien über Meerjungfrauen und ihre Hauttöne ...).

>> Leute finden, Arielle darf nicht schwarz sein – wegen "Meerjungfrauen-Wissenschaft"

Die anderen machen sich stattdessen Gedanken um den weiteren Cast: Eine besonders beliebte Fan-Forderung ist, dass Schauspieler Idris Elba Arielles Vater und König des Meeres Triton spielen soll.

"Können wir bitte Idris Elba als König Triton bekommen?", fragt der Künstler-Account @BossLogic und liefert direkt eine passende Collage dazu, die zeigt, wie Elba in seiner Rolle aussehen könnte. Dieses Bild hat den Hype losgetreten.

Auch die amerikanische Moderatorin Kirbie Johnson feiert den Gedanken von Elba als König Triton:

"Ich habe es von Tag eins an gesagt: Bitte macht Idris Elba zum König Triton", schreibt sie auf Twitter.

Weitere Fans sind begeistern von dieser Theorie:

"Wenn Idris Elba nicht König Triton spielen wird, werde ich rebellieren."

"Wir müssen es schaffen, dass Idris Elba König Triton spielt!"

Wir bleiben gespannt. Soweit ist noch keine weitere Rolle bestätigt und auch der Kinostart ist noch nicht bekannt. Elba ist bisher vor allem bekannt geworden durch seine Rolle in der BBC-Fernsehserie "Luther".

>> Halle Bailey wird Arielle in Disney Realverfilmung spielen

Quelle: Noizz.de