90er Kids werden Jonah Hills Skater-Film „Mid90s“ lieben!

Rosanna Bandomer

Lifestyle, Entertainment & Science
Teilen
19
Twittern

Nostalgie-Schock garantiert

Der Trailer zum Film „Mid90s“ fühlt sich an wie eine kleine Zeitreise. Mit Freunden skaten, „Streetfighter II“ zocken und auf dem Discman CDs hören – der Alltag von Protagonist Stevie wird vielen bekannt vorkommen. Gedreht wurde auf einem 16-mm-Film, wodurch die 90s-Vibes ultra authentisch wirken.

Jonah Hill hat das Drehbuch geschrieben und liefert mit „Mid90s“ auch sein Regiedebüt. Anders als man es von dem „21 Jumpstreet“-Schauspieler erwarten könnte, ist es aber kein Comedy-Streifen, sondern ein tiefgründiger Coming-of-Age-Film.

Im Mittelpunkt steht der 13-jährige Stevie, der in Los Angeles lebt und aus komplizierten Familienverhältnissen stammt. Er schließt sich einer Bande Skatern an und macht erste Erfahrungen mit Frauen, Drogen und Gewalt.

In den USA soll „Mid90s“ am 19. Oktober in den Kinos anlaufen, wann und ob er in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Vielleicht kommt er ja auch nur auf Videokassette raus?

Quelle: Noizz.de