Wer in den 90ern geboren ist, versteht den Hype nicht.

Wer damals bereits in die Grundschule ging, kam hingegen an den Tamagotchi nicht vorbei. Die einen kotzen bis heute, die anderen denken mit Wehmut an die kleinen piepsenden Plastik-Eier.

Jetzt gibt es sie wieder!

20 Jahre nach dem ersten Release hat Bandai die sechs originalen Digital-Haustiere neu herausgebracht. Die Tamagotchi kommen im gleichen Design wie damals, nur etwas kleiner. Damit sind sie nicht nur Wegbereiter, sondern auch Nachfolger der Pokémon.

Bisher gibt es die neuen Tamagotchi nur in Japan, ob Bandai sie auch in Deutschland verkaufen möchte, steht bisher noch nicht fest.

Quelle: Noizz.de