Was für ein Comeback.

Die Zukunft liegt anscheinend in der Vergangenheit. Während Apple Smartphone-technisch am Abkacken ist, kommt ein legendäres Handy nach dem anderen zurück. Zuerst das unkaputtbare Nokia 3310 – Snake-Junkies und Festival-Gänger jubilierten gleichermaßen. Dann das durch „Matrix“ zum Kult gewordene Banana-Phone a.k.a. Nokia 8210. Wir priesen den Herrn und legten schon mal unsere Cargo-Pants bereit.

Jetzt kommt der nächste Hammer: Das Cool-Phone der Nullerjahre soll aufgelegt werden – Motorolas Klapp-Handy-Modell Razr.

Wie bei allen Neuauflagen wird es nicht genau so zurückkommen, wie es damals hergestellt wurde. Vor allem wird es ans Smartphone-Zeitalter angepasst, was sich wohl eher ungünstig auf seine Akkulaufzeit auswirken dürfte.

Herstellen wird das Teil Lenovo, auf den Markt kommen soll es bereits im Februar. Das Wall Street Journal will auch schon den Preis herausgefunden haben – und der lässt uns mit den Ohren schlackern: 1500 US-Dollar (circa 1300 Euro). WTF?!

Aber mal ehrlich: Billig kam uns das Razr damals auch nicht gerade vor. Was aber wohl eher daran lag, dass wir noch jung waren und unsere wichtigste Einkommensquelle Taschengeld, Geburtstag, Weihnachten und Ferienjob hießen ...

Quelle: Noizz.de