Eltern wollen ihr Kind Lucifer nennen – und dürfen nicht

Jean Mikhail

Kino, Food, Politik, Fußball, Frankreich
Teilen
24
Twittern
Baby Foto: Tim Bish / Unsplash

Welche Babynamen in Deutschland noch so verboten sind.

Immer die gleichen Namen wie Lukas oder Marie – davon hatte ein Paar aus Kassel genug. Sie hatten sich für ihren neugeborenen Jungen einen besonderen Namen ausgedacht: Lucifer.

Doch als sie diesen Namen beim Standesamt eintragen lassen wollten, waren die Mitarbeiter nicht begeistert: Der Name Lucifer gefährde das Wohl des Buben – deswegen informierten sie das Amtsgericht.

Nach einer Anhörung entschieden die Eltern sich dann nachzugeben und ihren Knaben lieber Lucian zu nennen.

In der Vergangenheit gab es in Deutschland schon allerlei verrückte Namensideen, die Ämter für unpassend hielten: Unter anderem Bierstübl, Pims, Störenfried, Borussia oder Sputnik.

Auch Holunda, Atomfried, Möhre, Schnucki und Zecke durften Kinder nicht genannt werden.

Kommentare anzeigen