In England liegen 360 Kilo Kokain am Strand

Lukas Dombrowski

Sport, Sprachen, Speisen
Teilen
159
Twittern
Kokain ist in den meisten Ländern der Welt eine illegale Droge Foto: Acid Pix / flickr.com CC0

Verpackt in Sporttaschen wurden sie Ostküste angeschwemmt. Der Schnee ist 59 Millionen Euro wert.

Die BBC berichtet von einem riesigen Drogenfund an der englischen Küste. In bunten Taschen und einigen Kannistern wurden 360 Kilogramm Kokain versteckt. Kriminalpolizei, Grenzschutz und Küstenwache versuchen jetzt herauszufinden, woher das Kokain kommt.

Die Polizei geht davon aus, dass alle Taschen gefunden wurden. Sollten Anwohner trotzdem noch Taschen finden, sollen sie die örtliche Polizei informieren.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen