Wie gut kennst du Nordkorea?

Sabine Winkler

Indie, Kaffee & Liebe
Teilen
Twittern

Kim Jong un testet mal wieder Raketensprengköpfe und lenkt die Aufmerksamkeit nach Nordkorea.

Im großen Nordkorea-Quiz könnt ihr zeigen, wie viel ihr über die Kims und ihr Land wisst.

Fangen wir ganz einfach an: Wo liegt Nordkorea?

Europa
Asien
Amerika
Die demokratische Volksrepublik Nordkorea Nächste Frage
So heißt der Staat in Ostasien auf der Koreanischen Halbinsel offiziell. Nordkorea grenzt im Norden an China und im Nordosten an Russland sowie an Südkorea.

Wer ist der größte Erzfeind der Volksrepublik?

USA
China
Haiti
Feinde fürs Leben? Nächste Frage
Das macht die nordkoreanische Propaganda sehr deutlich: Die Amerikaner sind an der Misere des Landes Schuld. Die Wurzel des Streits liegt in der Geschichte: 1950 erklärten sich der Nord- und Südteil des damals noch vereinten Korea den Krieg. Während sich die USA hinter den Süden stellten, wurde der Norden von der Sowjetunion militärisch unterstützt. Das führte zur Teilung Koreas, die bis heute besteht. Immerhin hat Präsident Trump verkündet, dass er den Dialog mit Nordkorea suchen will.

Man mag es kaum glauben, aber in Pjöngjang gibt es ein U-Bahn-Netz. Doch woher stammen die U-Bahn-Waggons?

Berlin
Dortmund
Hamburg
Metro Pjöngjang Nächste Frage
Das U-Bahn-Netz in der nordkoreanischen Hauptstadt besteht aus sage und schreibe zwei Linien. Die wurden 1973 eröffnet. Es gibt zwei Zugtypen: „Gisela“- und „Dora“-Züge. Die „Giselas“ kommen aus Ost-Berlin, stammen aus Beständen der ehemaligen DDR und sind die moderneren Züge, gebaut zwischen 1978 und 1982. Die „Dora“-Züge sind ausgemusterte U-Bahnen aus West-Berlin von 1957 bis 1965.

Kim Jong un hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seinem Onkel. Er ließ ...

... ihn hinrichten
... ihn zum Botschafter in Russland ernennen
... ein Musical zu Ehren des großen Führers inszenieren
Hingerichtet als Volksverräter Nächste Frage
2013 ließ er seinen Onkel Jang Song Thaek als „Volksverräter“ hinrichten. Nach offiziellen Angaben wurde er erschossen, gerüchteweise hieß es aber auch, er wäre bei lebendigem Leibe an 120 Hunde verfüttert worden.

Nordkorea hat noch eine Verbindung zu Deutschland: Die Botschaft in Berlin. Was befindet sich in dem Gebäude gegenüber?

ein nordkoreanisches Restaurant
ein Hostel
ein Supermarkt
Ein Hostel für Nordkorea Nächste Frage
„City Hostel Berlin“ heißt das Gebäude, das früher noch Teil der Botschaft selber war. Eine Nacht im acht-Betten-Zimmer mitten in Berlin-City kostet nur 10,50 Euro. Ein Schnäppchen für jeden Tourist. Doch es gibt einen Haken: Seit 2007 ist das Gebäude an einen Hotelbetreiber verpachtet. Die Einnahmen des Hostels gehen trotzdem zum Teil an Nordkorea. Jede Übernachtung unterstützt also die Diktatur. Angeblich gibt es sogar einen unterirdischen Tunnel zur Botschaft.

Mit welchem Mittel versucht Nordkorea Devisen aus dem Ausland zu bekommen?

mit einer Instant-Nudelsuppe
mit einer Restaurantkette
mit einem Freizeitpark in den USA
Einmal Koreanisch zum Mitnehmen! Nächste Frage
„PYONGYANG“ heißt die Restaurantkette, die zur Zeit vor allem im asiatischen Raum, zum Beispiel in China oder Thailand, präsent ist. Kellnerinnen servieren in traditioneller nordkoreanischer Tracht, Spezialitäten der Landesküche, die das normale Volk aufgrund von Hungersnöten kaum essen kann.
Dein Ergebnis: Absoluter Beginner
Du musst noch einiges über Nordkorea lernen.
Teile dein Ergebnis:
Teilen
Twittern
G+
Dein Ergebnis: Nachrichten-Leser
Ab und an liest du in den Nachrichten von Kim Jong Un - um die kommunitische „demokratische Volksrepublik" aber ganz zu verstehen, brauchst du noch ein wenig mehr Wissen.
Teile dein Ergebnis:
Teilen
Twittern
G+
Dein Ergebnis: Schon mal in Nordkorea gewesen?
Du weißt einfach alles über das abgeschottetste Land auf dieser Welt. Schon mal da gewesen oder nur ultra-viele Netflix-Dokus geschaut?
Teile dein Ergebnis:
Teilen
Twittern
G+
Dein Ergebnis:
Teile dein Ergebnis:
Teilen
Twittern
G+

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen

Auch spannend