Bald können wir peinliche WhatsApp-Nachrichten zurückziehen!

Teilen
71
Twittern
WhatsApp plant angeblich eine Löschfunktion für Nachrichten Foto: Arno Burgi / dpa picture alliance

Betrunken kommt man auf die besten Ideen

und auf die blödsten. Ganze Facebookgruppen leben von peinlichen „SMS von gestern Nacht“. Die besten Nachrichten werden gesammelt, aber das könnte bald ein Ende haben. WhatsApp bestätigt jetzt, dass man bald gesendete Nachrichten zurück ziehen kann.

Demnach können Nutzer Nachrichten, die sie lieber nicht verschickt hätten, noch bis zu fünf Minuten zurückziehen, wenn der Empfänger die Nachricht noch nicht gelesen hat. Der Empfänger bekommt dann den Hinweis „Diese Nachricht wurde zurückgerufen.“

Das ist zwar noch immer nicht ideal, aber besser als gar nichts. Das ganze hat aber noch einen Hacken: Beide müssen eine Whatsapp-Version einsetzten, bei der Funktion bereits aktiviert ist.

WABetaInfo, das regelmäßig inoffiziell über geplante Neuheiten bei Whatsapp informiert, hatte bereits im April von dieser Neuerung berichtet. soll es sich allerdings um eine Beta-Version handeln. Die Löschfunktion könnte aber schon beim nächsten iOS-Update zur Verfügung stehen.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen