Nicki Minaj twerkt sich zur Königin der US-Charts

Teilen
31
Twittern
Nicki Minaj ist auf dem Hip-Hop-Olymp angelangt Foto: abaca / dpa picture alliance

An ihre 76 Billboard-Hits kommt keine andere Frau heran.

Sie hat es geschafft! US-Sängerin Nicki Minaj hat Aretha Franklin abgelöst und ist jetzt die Frau mit den insgesamt meisten Hits in den US-Charts. Und was macht man so als weiblicher Hip-Hop-Superstar zur Feier des Tages? Natürlich twerken – festgehalten in einem Video, das die 34-Jährige auf Instagram veröffentlichte.

Wie es sich gehört, bedankte sich Minaj auch artig bei ihren Fans. Die sorgten immerhin dafür, dass mittlerweile schon 76 (!) Songs von Minaj in den Top 100 Billboard Charts landeten. Auch momentan sind mit „No Frauds“, „Regret your Tears“ und „Changed It“ drei ihrer Hits in der Liste. Mit ihrem Rekord stößt sie die mittlerweile 74-jährige „Queen of Soul“ Aretha Franklin vom Musik-Thron, die auf drei Chart-Platzierungen weniger kommt.

Wie populär Nicki Minaj ist, zeigt auch ihr Riesen-Hit Anconda. Das Video – auf dem Minaj nicht nur rapt, sondern ebenfalls fleißig mit dem Hintern wackelt – kommt auf Youtube mittlerweile auf über 600 Millionen Views.

https://www.youtube.com/watch?v=LDZX4ooRsWs

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen

Auch spannend

Mehr