Drei Scherzkekse hätten Augsburg fast mit einem Dixi-Klo geflutet

Abo Khan

Rap, Hood, dies' das.
Teilen
11
Twittern
Dixi-Klos – das stille Outdoor-Örtlichen Foto: dpa picture alliance

Was für eine Scheiß-Aktion!

In Augsburg warfen drei Jugendliche ein Dixi-Klo in den Lechkanal. Vermutlich haben sie sich dabei wenig bis gar nichts gedacht – die Folgen waren allerdings gravierend: Denn die mobile Toilette verstopfte den Kanal.

Die unschöne Konsequenz: Das Wasser staute sich und drohte sogar, Teile der Altstadt zu überschwemmen, wie die Polizei mitteilte. Einsatzkräfte mussten das Häuschen deshalb mit einem Ladekran aus dem Kanal bergen.

Die Polizei fahndet nun nach den flüchtigen Klo-Werfern. Die Höhe des entstandenen Schadens blieb zunächst unklar.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen