Bald kannst du auch im Ausland Netflix streamen

Teilen
Twittern
Netflix läuft jetzt auch im Ausland
Netflix läuft jetzt auch im Ausland Foto: CommercialHardin / YouTube

Dann braucht ihr keine Tricks mehr, um im Urlaub Serien zu schauen.

Ob Netflix, Sky Go oder iTunes – Verbraucher können künftig Filme, Serien oder Sportevents über ihre abonnierten Streamingdienste auch auf Reisen im europäischen Ausland ansehen.

Entscheidung des EU-Parlaments

Eine entsprechende Verordnung hat das Europa-Parlament am Donnerstag abschließend verabschiedet. In Kraft tritt sie neun Monate nach Veröffentlichung im Europäischen Amtsblatt – also Anfang kommenden Jahres. 

Bislang verhinderten auf einzelne Länder beschränkte Lizenzrechte – das so genannte Geoblocking – vielfach die Nutzung der im Heimatland abonnierten Internetdienste.

Nur für kostenpflichtige Abbonnements

Die Neuregelung sieht vor, dass Nutzer künftig im Urlaub, auf Dienstreisen oder bei Studienaufenthalten im EU-Ausland ihre Abos ohne Einschränkung nutzen können.

Die Verordnung gilt zwar nur für kostenpflichtige Abonnements, dürfte aber auch Auswirkungen auf Gratis-Angebote haben: Sendern mit Online-Mediatheken steht es frei, ihre Auswahl Verbrauchern ebenfalls im Ausland zugänglich zu machen.

Kompromisslösung

Der Kompromiss, auf den sich Unterhändler von EU-Kommission, der Mitgliedstaaten und des Parlaments nach langen Verhandlungen im Februar geeinigt hatten, sieht auch einen Kontollmechanismus zur Vermeidung von Missbrauch vor. Dazu könnten etwa Bezahl- und Steuerdaten, Post- und IP-Adresse benutzt werden. 

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen