NRW: 19-Jähriger soll Kind getötet haben und ist auf der Flucht

Teilen
19
Twittern
Der Tatverdächtige Marcel H. Foto: Polizei Bochum

Die Polizei sucht im Ruhrgebiet nach dem Verdächtigen und hofft auf Hinweise.

Am Montagabend gegen 18.35 Uhr soll Marcel H. (19) ein 9-jähriges Kind getötet haben. Die Leiche wurde zwei Stunden später von der Polizei im Keller eines Reihenhauses in Herne gefunden. Der Junge wurde mit mehreren Messerstichen getötet.

Der flüchtige Marcel H. ist 1,75 Meter groß, hat eine Brille und kurze blonde Haare. Er ist nach Polizeiangaben Kampfsportler, trägt Tarnkleidung, und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er für die Bevölkerung gefährlich ist. Laut der Nachrichtenagentur dpa hat er das Tötungsvideo im Darknet gepostet.

Wer ihn sieht, soll die 110 anrufen. Weitere Hinweise nimmt die Polizei Bochum unter (0234) 909-4441 entgegen.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen