DJ Tiësto ist schon 6 Mal zum Mond geflogen – wenn man seine Reisemeilen umrechnet

Sabine Winkler

Indie, Kaffee & Liebe
Teilen
307
Twittern
DJ Tiesto lebt wohl nur noch aus dem Koffer.
DJ Tiesto lebt wohl nur noch aus dem Koffer. Foto: Universal Music

Dafür hat er 23 Jahre gebraucht.

Na, selber gerne als Globaltrotter unterwegs? Bestimmt aber nicht so sehr wie die Musiker, die laut einer Studie von TravelBird im Laufe ihrer Karrieren rund um die Welt gereist sind.

Angeführt wird die Liste vom niederländichen Electro-DJ Tiësto – er ist schon 62,53 Mal um die Welt gereist. Dass er so viel rumkommt, ist kein Wunder, schaut man nur mal auf seinen aktuellen Tourplan.

Da jettet er von Singapur nach Thailand, von da weiter nach Taiwan, New York und Finnland. So kommt Einiges zusammen.

Mit Platz zwei hätte wohl hingegen kaum einer gerechnet; es ist nämlich Paul van Dyk. Seit 1990 ist er nur unwesentlich weniger gereist als Tiësto.

Seine 2,3 Millionen Kilometer lassen sich wohl dadurch erklären, dass deutscher Techno in den 90ern einfach unglaublich populär war. Egal ob England, Japan oder Argentinien, Paul Van Dyk war da.

Literatur-Nobelpreis-Gewinner Bob Dylan muss sich hingegen mit Bronze zufrieden geben. Für seine 55,80 Erdumdrehungen brauchte er aber stolze 58 Jahre.

Tja, DJs kommen eben mehr rum in dieser schnelllebigen Welt.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen