Erinnert ihr euch noch, als die Sugababes bis in den 87. Stock gefahren sind?

Sabine Winkler

Indie, Kaffee & Liebe
Teilen
40
Twittern
Hoch, höher, Sugababes Foto: SugababesVevo, Screenshot / youtube.com

Unglaublich trashige Videos der Nuller-Jahre, die wir damals leider geil fanden ...

2005 hatten wir alle einen Ohrwurm. Nämlich „Push the Button” von den Sugababes. Der Song erreichte bei uns Platz zwei der Charts, in ihrer Heimat UK konnten die drei Sugababes sogar Platz eins kapern – genauso in Österreich.

Auch das Video ist uns allen noch bestens in Erinnerung: Das knallige Orange, Apfelgrün und Flieder kann man so schnell nicht vergessen. Aber habt ihr es euch sonst noch mal angeschaut?

1. Wieso tanzen die Sugababes im Aufzug?

Ja, ich weiß – das Lied trägt den Titel „Push The Button” und im Aufzug kann man ja bekanntlich viele Knöpfe drücken. Trotzdem leuchtet mir nicht ein, warum Keisha, Mutya und Heidi ihre sexy Rekeleien-Choreo im Aufzug abziehen müssen.

Vor allem ergibt es null Sinn wohin sie wollen. Mal ist der Knopf nach oben gedrückt, mal nach unten .... und irgendwie kommen sie niemals an!

2. Wie hoch ist dieses Gebäude eigentlich?

Es fängt an mit Stockwerk, zwölf, dann 26, der Nerd wartet in der 37, der dunkelhäutige Büromensch in der 49, Bowie-Anzuträger in der 87 und laut Anzeige geht es noch etliche Stockwerke höher...

Aber wie hoch? Bis in die 100? Wikipedia gibt dazu auch keine genaue Auskunft. Da heißt es nur „in einem Aufzug eines sehr hohen Gebäudes”. Okay, danke für die Info.

3. Wieso kriegt jede der drei Sugababes irgendeinen Klischee-Typen ab?

Heidi in ihrem sexy Sekretärinnen-Look kriegt den verstört reinschauenden Nerd. Hmm, ehm läuft das nach persönlichen Vorlieben im echten Leben ab?

Zumindest kriegt Keisha den schwarzen Bürotypen ab und Mutaya den geschniergelten, grünhemdigen Büromenschen. Das Video klärt auch nie, woher die auf einmal denn kommen. Und wieso sie dort den Aufzug nehmen.

Ist der Nerd der Bürojunge, der Kaffee liefert? Und arbeiten die anderen zwei in dem Tower? Fragen über Fragen.

Die Videomacher wollten angeblich eine Art Sixties Look kreieren. Hmm, knapp gescheitert würde ich sagen. Liegt aber vielleicht auch an den Outfits aller Betiligten. Sieht irgendwie eher Möchtegern-futuristisch aus.

4. Und was soll der Trockensex mit allen drei Typen am Ende?

Lasst euch eins sagen: Wir sehen hier die zensierte Version. Mutya sagte im Magazin Hot Press dazu: „Es gab ein üpaar kurze Einstellungen, wo meine Shorts ziemlich hoch rutschten – ich hatte ziemlich viele junge Freunde und Bekannte zu der Zeit und ich wollte nicht, dass sie denken, wir machten ein Stripper- oder Pronovideo. Also wurden diese Szenen rausgeschnitten.”

Da hat wohl jemand Spaß ... Foto: SugababesVevo, Screenshot / youtube.com

Ändert nichts daran, dass es an manchen Stellen noch immer nach was anderem aussieht.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen