Das sind die besten Rap-Videos der Woche (KW 25)

Arne Lehrke

28 x Berlin x Musik
Teilen
Twittern
Screenshot aus dem Azad-Video "In der Hood". Foto: Screenshot / YouTube / Azadoffiziell

Wir haben für euch die besten Videos der Woche ausgewählt.

Casper – Sirenen

Am 1. September ist es endlich soweit – mehr als ein Jahr nach der ersten Ankündigung: Der Bielefelder Rapper Casper bringt sein neues Album „Lang lebe der Tod“ raus. Im Zuge der letzten Sendung von „Circus HalliGalli“ stellte er die zweite offizielle Single zur Platte vor, und ganz Rap-Deutschland hört genau hin, wenn die Sirenen kommen.

Azad – In der Hood

Mit seinen 43 Jahren ist der Frankfurter Azad eine der lebenden Legenden der hiesigen Hip-Hop-Szene. Seine staubtrockenen Straßengeschichten haben ihn unvergesslich gemacht. Mit dem Video zu „In der Hood“ von seinem kommenden Album „NXTLVL“ zeigt er, dass er nicht in der Vergangenheit hängengeblieben ist und bringt auf einem basslastigen Beat von Aribeatz & Dennis Kör den Azad-Style ins Jahr 2017.

ODMGDIA – Samurai

Die „Obdachlose Müllgang Drink It All“ besteht aus den beiden Rappern Duzoe und Dollar John. Trotz schwarzhumorige Punchlines sind es auf ihrem Album „Eat Shit Or Try Dying“ vor allem die depressiven, ausweglosen Stücke, die den Hörer in ein schwarzes Loch hinabziehen. Bestes Beispiel: „Samurai“. Nichts für Zartbesaitete.

Vince Staples – Rain Come Down

Gerade ist erst das neue Album „Big Fish Theory“ von Kritikerliebling und Westcoast-Rapper Vince Staples erschienen. Passend dazu wurde die Single „Rain Come Down“ mit Ty Dolla $ign ausgekoppelt. Neben Kendrick Lamar gibt es kaum einen US-Rapper, der so messerscharf beobachtet und detaillierte Geschichten erzählt. Nicht nur der Song, auch das Album ist eine ausdrückliche Empfehlung.

Dezzy Hollow – Tell Me

Von Dezzy Hollow aus Oceanside in L.A. haben bis jetzt wohl die wenigsten gehört. Daran versucht er gerade mit regelmäßigen Video etwas zu ändern. Seine relativ sanfte Stimme fordert den Hörer heraus, genau hinzuhören, wenn er von seiner Gegend und seiner Geschichte erzählt. Läuft mindestens unter der Kategorie: One to watch.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen