BTS: Fans adoptieren 37 Eichhörnchen für J-Hope

Sabine Winkler

Indie, Kaffee & Liebe
Teilen
39
Twittern
BTS lieben ihre Fans – und Eichhörnchen. Foto: Universal Music Group

Das muss wahre Fan-Liebe sein …

BTS-Fans, oder eher die BTS-Army, wie sie sich betiteln, haben bekanntlich eine sehr intensive Beziehung zu ihren Lieblingsmusikern. Und nehmen so ziemlich alles auf sich. Ehrensache, dass zu den Fan-Pflichten auch gehört, das ideale Geburtstagsgeschenk für jedes Mitglied der Bangtan Boys zu finden. Am 18. Februar feierte zuletzt Mitglied J-Hope seinen 25. Geburtstag.

Weil BTS ihre Fans nur zu gut kennen, hat J-Hope seine Fans dazu aufgerufen ihm nicht wahllos irgendwelche Geschenke zu senden, sondern stattdessen lieber für wohltätige Zwecke zu spenden. Der britische BTS-Fanclub hat sich dafür was ganz Besonderes einfallen lassen. Sie haben einfach 37 der gefährdeten schottischen roten Eichhörnchen adoptiert.

>> Noch mehr Flausch: Flugzeug muss wegen Eichhörnchen evakuiert werden

Umgerechnet knapp 700 Euro haben sie dafür an Spenden gesammelt. Die 37 adoptierten Eichhörnchen entsprechen ungefähr ein Viertel der Zahl, die sonst in einem ganzen Jahr über den Tierschutzverband „Saving Scottish Red Squirrels“ ablaufen. Die Organisation freut sich natürlich dementsprechend über die mediale Aufmerksamkeit. Die Tiere sind in ihrer britischen Heimat eine bedrohte Art und werden zunehmend von den grauen, amerikanischen Eichhörnchen verdrängt.

Dabei haben sich die britischen Ultra-Fans an J-Hopes eigenen Vorlieben orientiert. In der Vergangenheit habe er bereits über Eichhörnchen-Adoptionen in einem koreanischen Zeitungsartikel gelesen, sagte Lisa Ireland, eine der Mitsammlerinnen der britischen BBC. Außerdem habe er in einigen Insta-Posts schon seine Ähnlichkeit zu den putzigen Tierchen betont, wenn sie essen.

Unter dem Hashtag #HappyJHopeDay posten seit Tagen BTS-Fans weltweit ihre Charity-Idee. J-Hope, dessen bürgerlicher Name Jung Ho-seok lautet, hat zu seinem Geburtstag mehr als 78.000 Euro für den südkoreanischen Child Fund Korea gespendet, der unter anderem das weitere Bestehen seiner ehemaligen Schule in Gwangju absichert.

In dem Sinne: Happy J-hope-Day!

 >> Auch interessant: K-Pop-Band BTS ist für einen Grammy nominiert

Quelle: Noizz.de