Nokia 3310 Foto: Nokia / Promo

Warum alle das neue Nokia 3310 lieben

Manuel Lorenz

Redaktionsleiter NOIZZ.de
Teilen
1.6K
Twittern

Wir erklären dir den Hype um das Retro-Handy ...

Seit Nokia am Sonntag verkündet hat, dass sein Kult-Modell „3310“ zurückkommt, überschlägt sich die Generation „Snake“ vor Freude. Selten hat ein Handy so viel Euphorie geweckt – als ob eine neue Ära angebrochen sei.

Warum? Die Kurzversion: Das neue alte Nokia kommt genau zur rechten Zeit.

Wir sind zutiefst verunsichert

IS-Terror, Flüchtlingskrise, Putin, Trump. Fake-News, Facebook-Hetze, Pegida, AfD. Wo bin ich sicher? Was stimmt überhaupt? Fragen, die wir uns damals nicht stellten. Damals, als wir das alte Nokia hatten. Damals, als wir noch jung und verliebt waren, als zwar nicht alles unbedingt besser aber vieles unbeschwerter war. Und einfacher. Wie das 3310. Wie Snake.

Das Handy, auf dem wir unserer ersten großen Liebe mit T9 feurige Liebes-SMSen schrieben. Das Handy, mit dem wir unseren besten Freund anriefen, um mit ihm bis in die Nacht hinein zu philosophieren und die Welt neu zu erfinden. Mit dem wir nur wenige Stunden später zu drei Wochen InterRail-Urlaub aufbrachen – nach Frankreich, Spanien, Italien, Portugal. Wir hatten keine Angst, dass der Akku alle geht; wir hatten keine Angst, dass sich jemand in die Luft sprengt.

Wir waren uns sicher. Dass das Handy nicht kaputt geht. Dass Snake uns die Langeweile vertreibt. Dass alles gut geht. Oder zumindest alles gut wird. Dieses Damals, diese Sicherheit wollen wir zurück – für 50 Euro im Media Markt.

Und wir wollen den Messias

Den Retter, auf den wir so lange gewartet haben. Der uns erlöst vor der Beschleunigung. Alles ist so super schnell geworden. Dauernd müssen wir erreichbar sein. Können wir erreichbar sein. Und können wir erreichen. Auf allen erdenklichen Kanälen: E-Mail, Facebook, WhatsApp, YouTube, Snapchat, Instagram, Twitter, you name it.

Am Anfang fanden wir das ja gut. Endlich können wir von überall alles machen. Endlich nicht mehr die Kamera mitschleppen. Immer Top-Fotos und -Videos machen, die sogar Fotopreise gewinnen! Endlich schier unbegrenzt Filme schauen. Und Musik hören. Und Bücher lesen. Endlich immer überall alles.

Problem: Plötzlich wird von uns erwartet, dass wir all das auch dauernd immer tun – ob von anderen oder von uns selbst. Der Hightech-Segen wird langsam zum Fluch. Und wir haben noch keine Technik entwickelt, um damit richtig umzugehen. Deshalb technologischer Rückschritt als Fortschritt. Mit dem Nokia 3310 kaufen wir uns frei.

Außerdem ist bald wieder Festival-Saison

Und das gute alte neue Nokia verfügt über all die Tugenden, die unsere Smartphones längst verloren haben. Es ist zwar nicht mehr der Knochen von einst, hat aber anscheinend wirklich ewig Akku und ist wahrscheinlich ziemlich unkaputtbar.

Und wer klaut dir schon ein 50-Euro-Handy? Und Fotos machst du eh mit der Einweg-Cam. Musik gibt's auf der Bühne, Filme fährst du selbst. Und endlich kannst du deine Lieblingsband genießen und musst nicht die ganze Zeit dein Handy hochhalten. „Genießen“, ist das Stichwort. Erleben. Leben. Und Erinnerungen nicht mehr auf die Festplatte abschieben.

Warum wir für all das ein Retro-Handy brauchen?

Keine Ahnung. Hauptsache, es hilft. Und Snake.

Mehr

Das neue alte Nokia ist da!

Themen

Nokia Nokia 3310 Handy Smartphone Snake
Kommentare anzeigen

Auch spannend

Mehr