Laut Studie verlieren Caro Daur und Co. ihren Wert

Jana Kolbe

Mitarbeiterin der Woche
Teilen
11
Twittern
Gerade liegt Caro Daur noch am Pool in Palm Springs. Wie lange sie sich das wohl noch leisten kann?
Gerade liegt Caro Daur noch am Pool in Palm Springs. Wie lange sie sich das wohl noch leisten kann? Foto: Instagram Caro Daur

Unternehmen bevorzugen Mikro-Influencer!

Ob diese Nachricht Caro Daur den Coachella-Aufenthalt versaut? Laut einem Report von Launchmetrics verlieren Mega-Influencer nämlich ihren Wert! Mit 1,4 Millionen Followern auf Instagram gehört die Hamburgerin eindeutig zu der Kategorie der Mega-Influencer, genauso wie viele andere Social-Media-Götter, die zwischen 501.000 und 1,5 Million Anhänger haben.

Mehr bringt mehr – scheint nicht das überzeugendste Motto für Firmen zu sein. In der Studie kam heraus, dass Unternehmen Micro-Influencer mit 10.000 bis 100.000 Followern bevorzugen, wenn es darum geht ihre Produkte auf einem perfekt arrangierten Foto in die Kamera zu halten. 46 Prozent schätzten sie als die wertvollsten Werbe-Plattformen und effektivste Partner ein. Macro-Influencer mit einer Anhängerschaft zwischen 101.000 bis 500.000 Followern gelten als zweit wertvollste Gruppe.

Mega-Influencer sind weniger glaubwürdig

Der perfekte Platz um die neuste Jeans oder den Detoxtee zu promoten, ist übrigens Instagram. Dort lassen sich vor allem Millenials von Influencer-Kampagnen beeinflussen. Die Wissenschaftler wollten aber natürlich auch wissen, was er wichtigste Faktor bei der Auswahl der lebenden Litfaßsäulen sei: Firmen achten vor allem auf die Qualität des Contents und auf das Engagement ihrer Protagonisten. Kein Wunder: Mit einer Caro Daur, die ständig mit irgendwelchen Promis in LA abhängt und ausschließlich Outfits im mindestwert von 5.000 Euro trägt, kann sich kaum ein Durchschnitts-Instagram-Nutzer aus der Berliner Vorstadt identifizieren.

Stattdessen sind Realness, Witz und eine echte Botschaft gefragt

Wir haben hier mal ein paar Mikro-Influencer rausgesucht, die garantiert nicht werbefrei sind (so läuft das Business nun mal), aber dafür die Community mit Inhalt und Witz überzeugen!

Jackowusch – 53,2 k Abonnenten

my_philocaly – 52,9 k Abonnenten

hellopippa – 46,6 k Abonnenten

luisemorgen – 88,4 k Abonnenten

joanaslichtpoesie – 88,8 k Abonnenten

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen