In Wien steht jetzt ein Cannabis-Automat in einer Einkaufsstraße

Luisa Hemmerling

Musik, Kultur, Interviews
Teilen
3.5K
Twittern
Dieser Automat steht der Firma "Dr. Greenthumb" steht bereits seit über einem Monat in Graz. Foto: @drgreenthumbcbd / Instagram

Er bietet: OG Kush, Buddha Skunk und Nebula Haze.

Cannabis ist nicht gleich Kiffer-Droge – diese bahnbrechende Erkenntnis hat sich in den letzten Monaten durch zahlreiche Ankündigungen von legalem Cannabis-Bier und kiffenden Katzen und Cannabis-Schokolade endlich etabliert.

[Mehr dazu: Cannabis-Trend CBD: Ist „Kiffen light“ wirklich legal?]

In Österreich gibt es Cannabis jetzt sogar auf Knopfdruck. Die Firma Dr. Greenthumb hat auf der Wiener Mariahilfer Straße einen komplett legalen Cannabis-Automat aufgestellt. Der psychoaktive Cannabis-Stoff THC ist in Österreich nur unter einer Obergrenze von 0,3 Prozent erlaubt – dementsprechend wird in dem Straßen-Automaten auch nur legaler CBD-Cannabis verkauft.

[Auch interessant: Auf Malle wächst ein geheimer Hanf-Wald aus CBD-Pflanzen]

An sich sieht der Automat aus wie ein stinknormaler Zigaretten-Automat, doch die Namen der verkauften Sorten wie OG Kush, Buddha Skunk und Nebula Haze verraten schon, was hier wirklich verkauft wird – nämlich getrocknetes oder zu Öl-gepresstes Cannabis.

CBD ist auf dem Vormarsch:

Selbst in Deutschland gibt es bereits legale Cannabis-Läden, die sich auf den Verkauf von dem entspannend-wirkenden Stoff namens CBD spezialisieren. In so einem Laden war NOIZZ auch schon vor Ort – den Bericht dazu, und alles, was ihr sonst noch über „CBD“-Konsum in Deutschland wissen müsst, lest ihr hier.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen