Wie gehen eigentlich Einhorn-Haare?

Teilen
2.9K
Twittern
So sehen die Einhorn-Haare aus Foto: rossmichaelssalon / Instagram

Wir haben Star-Friseur Udo Walz gefragt.

Die Holographic-Farben sind dieses Jahr super angesagt. Nach Nägeln und Accesoires kann man jetzt auch seine Haare einfärben. Bei Instagram finden sich bereits viele Haarstylings, von denen ihr euch inspirieren lassen könnt.

Wer Lust hat sich die Einhorn-Mähne zuzulegen, muss allerdings etwas Geduld aufbringen. Ralf Arndt ist Hairytylist bei Udo Walz und erklärt, wie es geht: „Für Holographic Hair müssen die Haare zuvor so hell wie möglich blondiert werden. Danach werden dann die passenden Pastelfarben wie Lavendel, Babyblau oder Rosa aufgetragen. Je nachdem welche Tönung man wählt, hält es zwischen einer und drei Wochen. Es kommt natürlich auch darauf an, wie oft die Haare gewaschen werden. Wer täglich seine Haare wäscht, verliert umso schneller die Tönung.“

Insgesamt dauert der Prozess drei bis vier Stunden und kostet im Salon von Udo Walz zwischen 250 und 350 Euro. Nicht besonders preiswert, aber für jeden Einhorn-Fan eine Überlegung wert.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen