5 Gründe, warum du unbedingt eine Zeit lang Single sein solltest

Simone Sauter

Love & Life Coach, bloggt auf From Pain To Power
Teilen
44
Twittern
Erstmal durchatmen und allein sein Foto: Brooke Cagle / Unsplash

Alleinsein muss nicht schlecht sein.

Vielen von uns fällt es schwer, Single zu sein. Mal ganz davon abgesehen diese Zeit sogar zu genießen. Ich war selbst zehn Jahre in einer Beziehung und bin nun seit vier Jahren Single, mit 33. Und ich sage dir, diese Zeit alleine hat mich erst mal entdecken lassen, wer ich eigentlich bin und worum es im Leben geht. Daher möchte ich dir im Folgenden erläutern, warum du unbedingt für eine Zeit lang Single sein solltest. Und mit „eine Zeit lang“ meine ich nicht zwei Wochen, sondern eher zwei Jahre!

#1 Wer bist du?

Kennst du dich in- und auswendig? Weißt du, was du brauchst, was dir gut tut und was nicht? Die meisten Menschen glauben zwar es zu wissen (auch bei mir war das der Fall), tun es aber nicht. Wenn du Single bist, hast du die einmalige Gelegenheit, dich so kennenzulernen wie du bist. Mit all deinen Stärken und Schwächen, deinen Bedürfnissen und Wünschen. Wenn du in einer Beziehung lebst bzw. zu denjenigen gehörst, die ständig von Beziehung zu Beziehung springen, dann vergibst du dir die Chance, dich selbst kennenzulernen. Und: Du vergibst auch die Chance herauszufinden, welcher Partner überhaupt zu dir passt! Was das für Folgen haben kann, muss ich dir wohl nicht erläutern

#2 Zeit für Selbstliebe!

Du kannst einen anderen Menschen nur dann aufrichtig und aus vollstem Herzen lieben und so akzeptieren wie er ist, wenn du dich selbst so liebst wie du bist! Das musst du aber erst lernen, denn in unserem Alltag werden wir für die unterschiedlichsten Eigenschaften kritisiert und uns wird permanent mitgeteilt: Du bist nicht gut genug. Hinzukommt, dass dieser Glaubenssatz oftmals schon aus unserer Kindheit in uns verankert ist, was es nur noch schwieriger macht Selbstliebe zu lernen und zu praktizieren. Und trotzdem: Du solltest eine Zeit lang Single sein, um genau das zu lernen. Wenn du es einmal kannst, wirst du es dir immer beibehalten können.

#3 Finde heraus, wen du suchst!

Single zu sein ist auch daher wundervoll, weil du die Möglichkeit hast, so viele Menschen kennenzulernen und zu daten, wie du möchtest. Der klare Vorteil besteht darin, dass du dir – so seltsam das klingen mag – verschiedene Männer bzw. Frauen anschauen und sie kennenlernen kannst und so genau herausfindest, was du möchtest und was nicht. Wenn du ständig von Beziehung zu Beziehung springst, kannst du gar nicht wirklich prüfen, ob es einen Partner gibt, der vielleicht besser zu dir passt.

#4 Entdecke die Welt und erweitere deinen Horizont!

Single sein bedeutet auch frei zu sein! Du musst dich bei niemandem an- und abmelden, keine Rechenschaft ablegen und kannst alles tun, worauf du Lust hast. Und das gilt auch fürs Reisen! Klar kannst du auch mit einem Partner reisen, aber wenn du dich alleine auf den Weg machst, lernst du nicht nur dich besser kennen, sondern du triffst auch viel mehr Menschen. Du bist offener und kommunikativer, weil du sonst niemanden bei dir hast, mit dem du dich die ganze Zeit unterhalten kannst. Und es kommt auch nicht selten vor, dass man so seinen Partner trifft.

#5 Diese Zeit kommt nicht wieder zurück!

Wenn du erst mal deinen perfekten Match getroffen hast, kommt diese unabhängige und freie Zeit nicht mehr zurück. Das sollte dir bewusst sein. Single sein sollte keine Strafe sein, sondern eine wertvolle Zeit, in der du viel lernen und dein eigenes Leben genießen kannst. Übrigens: Wenn du nur mit jemandem zusammen bist, weil du Angst hast, alleine zu sein, dann solltest du dringend an deiner Selbstliebe und deinem Selbstwert arbeiten!

Quelle: LOVOO

Kommentare anzeigen