Wenn Berlin dir ein Lächeln schenkt

Manuel Lorenz

Redaktionsleiter NOIZZ.de
Teilen
36
Twittern
Wir haben schon mal Smileys gesehen, die sauberer gearbeitet waren ... Foto: Noizz.de

Okay, es ist dreckig, aber es ist ein Lächeln.

Berlin gilt als dreckige, rauhe, ja, rohe Stadt. Ständig wird man angerempelt, angeschnautzt, mit Unfreundlichkeit bedacht.

Aber es scheint auch Berliner zu geben, die ihren weichen Kern nicht hinter heruntergezogenen Mundwinkeln verstecken.

So etwa die Jungs der legendären Graffiti-Crew 1UP.

Sie haben sich vergangene Woche den U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße in Kreuzberg vorgenommen – mit einem ihrer Lieblingsinstrumente: Feuerlöscher, in die sie Farbe gefüllt haben. Die Motive: Smileys und „1UP“-Schriftzüge.

Foto: Noizz.de

Ästhetisch gesehen hält sich ihre Aktion in Grenzen; „hingerotzt“ trifft es wohl am besten. Aber ihr Symbolwert ist enorm.

Foto: Noizz.de

Lacht!, liebe Berliner. Freut euch des Lebens! Verlasst die U-Bahnstation, tretet ans Licht! Hört euch das Zwitschern der Vögel an, spürt die Wärme der Sonne auf euren Wangen!

Und tretet im nächsten Augenblick – flatsch! – in einen Hundehaufen.

Foto: Noizz.de

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen