„Bleibt einzigartig!“ ist die Botschaft dieses Kurzfilms

Teilen
34
Twittern

Nehmt euch sieben Minuten Zeit für den wunderbaren Film „Alike“.

Schon den Kleinsten wird beigebracht, dass es schlecht ist, anders zu sein. Jeder Schüler hat sich anzupassen. Daniel Martínez Lara und Rafa Cano Méndez wollen ihre Zuschauer vom Gegenteil überzeugen.

Ohne Worte regt der Kurzfilm zum Nachdenken an. Zu sehen ist ein liebender Vater, der eigentlich nur das Beste für seinen Sohn will. Aber dazu gehört nun mal auch der Gang in die Schule und die Aufgaben, die dazu zählen. Sein Sohn verliert zunehmend seine Kreativität und Freude und damit auch seine Farbe.

Der Vater hat seine Farbe auf der Arbeit längst verloren, er ist Teil einer Maschinerie, die keine Individualisten benötigt. Jeder ist auf gleiche Weise farblos.

Besonders süß: Der Vater bekommt seine Farbe immer dann zurück, wenn er mit seinem Sohn vereint ist. Als der aber selber immer grauer wird, springt der Vater über seinen eigenen Schatten, um den Kleinen wieder zum strahlen zu bringen.

Bisher hat der Film über 100 Preise gewonnen. Unbedingt anschauen und mitfühlen!

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen