Das habe etwas mit Respekt zu tun.

„Ninja”, mit bürgerlichem Namen heißt er Tyler Blevins, ist mit über 10 Millionen Followern der erfolgreichste Twitch-Streamer aller Zeiten – und hat nun angekündigt, dass er nie mit einer Frau zusammen einen Livestream machen wird.

„Ich spiele nicht mit weiblichen Gamern“, sagte der Twitch-Star in einem Interview mit „Polygon“. Der Grund dafür ist laut Ninja Respekt für seine Frau.

„Wenn ich eine Unterhaltung mit einer weiblichen Streamerin habe, wir zusammen spielen und es dabei nur den Hauch eines Flirts gibt, dann wird es ganz schnell Inhalt von Videos der User und es wird für immer Clickbait sein“, erklärt Ninja.

Um diesen Gerüchten aus dem Weg zu gehen, will Ninja daher ausschließlich mit Männern zocken.

Ninjas Aussagen sorgten für jede Menge Diskussion in den sozialen Netzwerken. Einige unterstützen seine Entscheidung, andere warfen ihm Sexismus vor.

In einem Tweet ergänzte Ninja nun seine Aussagen und stellte klar: Er habe nichts dagegen, gegen Frauen zu spielen. Er wolle nur so wenig wie möglich Online-Belästungen in seinem Leben. Scheint mit diesem Interview ja super geklappt zu haben. NOT.

Quelle: Noizz.de