Dieses Wasser kannst du essen

Teilen
120
Twittern

Das könnte das Ende der Plastikflasche sein!

Drei Ingenieure aus London haben es geschafft eine kleine Wasserblase herzustellen, die man entweder aufbeissen kann, um an das Wasser zu kommen oder man kann sie ganz essen. Die Doppel-Membran der „Ooho“ bestehe laut der Website zu 100 Prozent aus Pflanzen und Seetang.

Bisher seien sie auf einigen Events gewesen und suchen nun nach Investoren und Spenden. Laut „Daily Mail“ wollen die Entwickler schon in zwölf Monaten auf Musikfestivals und Marathons ihre Wasserkugeln verteilen. Auf ihrer Facebookseite hat das Unternehmen mitgeteilt, dass sie bereits innerhalb von drei Tagen eine Million Dollar gesammelt haben. Mit der Wasserblase wollen sie den Gebrauch von Plastikmüll einschränken.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen

Auch spannend

Mehr